News

Vortrag und Workshop: digitale Netzwerke und Inneres Team

Ein Kerngedanke der Systemischen Theorie, mit der wir auch bei [tu:]Coach arbeiten ist, dass Individuen in Netzwerken leben und arbeiten. Wie sich Personen selbst empfinden und wie sie handeln ist Ergebnis des Austauschs mit diesen Netzwerken – ihren Systemen. Diese Netzwerke sind längst nicht mehr rein physisch zu denken, sondern ebenso digital zu verstehen. Privat […]

Impulse

Über Scham

Ein Aufruf, sich zu schämen. Im Wörterbuch der Psychiatrie und medizinischen Psychologie wird Scham beschrieben als die „Scheu vor der Entblößung des körperlichen oder seelischen Intimbereichs“. Diese Scheu sei „stark von jeweiligen soziokulturellen Bedingungen abhängig“ und kann gesteigert oder gemindert werden, etwa durch geistige oder bio-psychologische Einflüssen (Neurosen, Drogen, ebenso wie Jugendlichkeit). (Vgl. Peters 1977: […]

What you want

„Es macht gar keinen Sinn, ihn das zu fragen. Das Problem ist, dass er wahrscheinlich selbst gar nicht weiß was er will.“, erkläre ich dir nachdenklich über den Camping-Tisch gelehnt. Meine Füße streifen über das strohige Gras als wollten sie weglaufen. Aber ich bleibe in dem Faltstuhl sitzen und blicke dich an als wären alle […]

How [tu:]… handle the VUCA-World

Wir sind die Generation der sogenannten neuen Mittelklasse. Wir sind Erfinder, Querdenker, Provokateure, Knalltüten, Grübler, Kritiker, Enthusiasten, Pioniere, Abenteurer, Kämpfer, Entscheidungsträger, Kreativschaffende, Wissens- und Kulturökonomen, Selbstständige, Freigeister.  Wir erleben die Postmoderne zum allerersten Mal. Wir erfinden gemütlich neu, wir erfinden zuhause neu, wir erfinden Beziehung und Familie neu, wir erfinden Gender neu, wir erfinden Ästhetik […]

Denkwerkstatt

Die Philosophie der Angst

Die schlimmste Erfahrung für die frühen Philosophien (Platon, Sokrates, Aristoteles) ist das Verlieren des Mutes bei dem Staunen über das Sein. Das Seiende (also das was es gibt) steht hier als Orientierungsgebendes im Kontrast zu dem, was nicht ist oder dem was statt dessen sein könnte, dem Chaos. Die Ordnung, die sich durch das ergibt, […]

Der Mut zu Entscheidungen

Worin liegt die Schwierigkeit, Entscheidungen zu treffen? Und worin die Lösung? Jean Paul Sartre hat darüber reflektiert, was es bedeutet, dass wir existieren. Wenn es um die Schwierigkeit geht, Entscheidungen zu treffen, sind zwei Aspekte an unserer Lebendigkeit zentral in seiner Betrachtung: Erstens, dass wir sterblich sind und zweitens, dass wir frei sind. Warum Menschen […]

Was ist Kapital?

„Die Menge an Kapital, über die ein Akteur verfügt, und die Zusammensetzung der verschiedenen Kapitalformen [: ökonomisch, kulturell, sozial und symbolisch], über die [ein Akteur] verfügt, bestimmen seine Position im sozialen Raum der Klassen.“ „Das Kapitalvolumen und die Kapitalzusammensetzung bestimmen letztlich die soziale Position eines Akteurs innerhalb einer gesellschaftlichen Klasse. Der Habitus eines Akteurs wird […]